Tomatensuppe mit Miso-Sesam-Topping *Beitrag von Thekla

Ich habe Miso, eine japnische Würzpaste, für mich entdeckt! Nachdem ich  mich für eine Sorte mit Gerste und kräftigem Geschmack entschieden habe, wurde es in den letzten Tagen erstmal ausgiebig getestet.Miso schmeckt in der Reispfanne und im Süsskartoffelpüree und besonders gut mit Tomaten und Sesam, wie diese Suppe beweist. Das Topping schmeckt so genial, dass man es pur löffeln könnte. Die Suppe ist wirklich schnell zubereitet und eignet sich prima als Vorspeise für vier bis sechs Personen.

Zutaten:

  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • Olivenöl
  • 500 g Rispentomaten
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 5 EL Misopaste
  • 4 EL Tahini (Sesampaste)
  • 4 EL Sesamsamen
  • Salz
  • 3 EL Ahornsirup oder Honig

Die Frühlingszwiebeln klein schneiden und im Olivenöl anbraten. Die Tomaten klein schneiden, dazugeben und kurz mitbraten. Zwei Esslöffel  Misopaste und die Dosentomaten hinzugeben, die leere Dose einmal mit heißem Wasser füllen , das Wasser zur Suppe geben und kurz aufkochen lassen. Einen Esslöffel Tahini hinzufügen ,die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren und nach Geschmack salzen.

Aus jeweils drei Esslöffeln Tahini, Ahornsirup und Misopaste das Topping rühren, Die Sesamsamen trocken in einer Pfanne anrösten. Die Suppe mit  Topping und Sesamsamen anrichten.