marokkanische Auberginen-Bowl *Beitrag von Thekla

Es ist nass draußen, kalt und ungemütlich.Da tut so eine warme, gut gewürzte Bowl richtig gut und gibt Kraft. Sie ist so aromatisch, alle Zutaten harmonisieren und werden durch die Hirse abgerundet. Hirse bereite ich zu, indem ich eine Tasse Hirse mit zwei Tassen leichter Gemüsebrühe zum kochen bringe und es knapp 10 Minuten quellen lasse.

Zutaten:

  • 2 El Kokosöl
  • 1 rote Zwiebel
  • ca. 2 cm Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Aubergine
  • 400 g passierte Tomaten
  •  Tl Sambal Oelek
  • 1 Tl Honig
  • je 1/2 Tl Zimt, Kurkuma und Kreuzkümmel
  • Prise Salz
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Kichererbsen (Glas oder Dose)
  • 6 El Granatapfelkerne

Zubereitung:

Die Zwiebel in feine Streifen schneiden, Ingwer und Knoblauchzehe fein hacken. Das Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel , Ingwer und Knoblauch anbraten.Die Aubergine in Würfel schneiden und hinzufügen. Alles anrösten und dann mit den Tomaten und der Brühe ablöschen. Gewürze hinzufügen und alles mit geschlossenem Deckel knapp 20 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch die Hirse zubereiten. Zum Schluß die Kicherebsen hinzufügen und nochmal pikant abschmecken. Alles zusammen in einer Schüssel anrichten und mit den Granatapfelkernen bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.