indische Linsensuppe *Beitrag von Jenny

Momentan esse ich abends möglichst wenig Kohlenhydrate und bin immer auf der Suche nach passenden Rezepten. Und da es nach der Arbeit ja immer schnell gehen muss, empfahl Thekla mir das Buch  Expresskochen Low-Carb von GU. Da sind wirklich tolle Rezepte drin und diese Linsensuppe hat mir besonders gut gefallen. Sie ist eine exotische Alternative zur klassischen Linsensuppe und auch wer davon kein Fan ist, sollte die Suppe hier mal versuchen.

Zutaten:

  • 350g Hähnchenbrustfilet
  • 1 große Stange Lauch
  • 3-4 Möhren
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • etwas Öl
  • Salz & Pfeffer
  • 3 TL Currypulver
  • 100g rote Linsen
  • 1 Dose stückige Tomaten (400g)
  • 1/2l Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch (400ml)
  • 2 TL Limettensaft
  • etwas Koriander

Zubereitung:
Das Fleisch waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Lauch putzen, längst halbieren, ordentlich waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und auch fein würfeln.
Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin unter Wenden anbraten. Möhren, Lauch und Ingwer hinzufügen und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen.
Die Linsen in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen und zur Gemüse-Hähnchen-Mischung geben. Die Tomaten und die Brühe dazugeben. Alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 12 min köcheln lassen, währenddessen ab und zu umrühren.
Zum Schluss die Kokosmilch zur Suppe geben, ordentlich unterrühren und gut erhitzen. Die Suppe mit dem Limettensaft, Salz, Pfeffer und etwas Currypulver nochmal gut abschmecken. Zum Servieren mit Koriander bestreuen. Fertig 🙂

8-4433 Umschlag_mp.indd

2 comments

  1. […] wenn ihr nun ins Suppenfieber gekommen seid, dann empfehle ich euch noch meine indische Linsensuppe, Lenas Linsen-Kokos-Suppe und Theklas […]

  2. […] aus dem Kochbuch  “Expresskochen Low Carb” , aus dem ich aus das Rezept für eine tolle Linsensuppe […]

Schreibe einen Kommentar zu Erbsensüppchen mit Krabben * Beitrag von Jenny | kuehnekueche Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.