Vegane Brokkolisuppe * Beitrag von Jenny

Mein Freund durfte am Ende seiner Fastenzeit nur vegan essen. Deswegen hab ich das Rezept etwas umgewandelt und es vegan gekocht. Es war auch so wirklich lecker und geht sehr schnell und einfach. Wenn man Brokkoli nicht mag, kann man die Suppe auch mit Blumenkohl zubereiten.

Zutaten:
  • 1 großer oder zwei kleine Brokkoli
  • 1 EL Kokosfett
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 100 g vegane Sahne
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:
Für die Suppe den Brokkoli putzen, waschen und in einzelne Röschen teilen. Das Kokosfett in einem Topf erhitzen und den Brokkoli darin kurz andünsten. Die Gemüsebrühe dazu gießen und zum kochen bringen. Den Brokkoli zudeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min weich kochen.
Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Die vegane Sahne untermixen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.