Kürbiswaffeln * Beitrag von Lena

Alle Mütter mit mäkeligen Kindern werden mir zustimmen, dass es nicht einfach ist, in diese Kinder Gemüse hinein zu bekommen. Ich bin da im Laufe der Zeit sehr erfinderisch geworden. Diese Waffeln sind eine meiner Geheimwaffen und eignen sich auch, um z.B. Möhren zu verstecken. Und sie schmecken nicht nur Eva, sondern uns allen sehr gut.

Zutaten:

  • 200 g Kürbis
  • 80 g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Orange
  • 250 g Joghurt
  • 200 g Vollkornmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 50 g feine Haferflocken
  • 50 g gehackte Mandeln

Den Kürbis raspeln und kurz aufkochen. Die Eier trennen und die Eiweiße zu festem Eischnee schlagen.Die Orange auspressen.

Den Kürbis mit dem Mehl, dem Zucker, Backpulver, Butter,Eigelb, Joghurt, Orangensaft ,Mandeln und Haferflocken verrühren. Den Eischnee unterziehen und den Waffelteig mit etwas Zimt verfeinern und im Waffeleisen goldgelbe Waffeln backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.