Pflaumen-Streusel-Kuchen *Beitrag von Jenny

Es gibt Rezepte, die einen begleiten und die immer wieder nachgebacken werden. Ich habe Glück gehabt und Pflaumen aus Kathas Garten ergattert und mal wieder diesen Kuchen gebacken. Er ist einfach zu backen und saftig und knusprig. Nutzt schnell noch die Pflaumenernte, um in diesen Genuss zu kommen.

Zutaten:

  • 550g Pflaumen –
  • 150g Butter 
  • 150g Zucker 
  • 3 Eigelb 
  • 1 Packung Vanillezucker 
  • 300g Mehl

Die Pflaumen längst halbieren. Butter und Zucker im Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen. Eigelb und Mehl in einer Schüssel vermischen. Butter-/Zuckermasse und Vanillezucker hinzufügen und verrühren. So lange verrühren bis ein krümeliger Teig entstanden ist. 3/4 der Krümel in eine gefettete Springform geben und mit einem Löffel zu einem Teigboden drücken.Die halbierten Pflaumen darauf verteilen und mit den restlichen Streuseln bedecken. Den Kuchen bei 180°C Umluft 45-50 Min backen. Nach ca. 30 Min regelmäßig schauen, ob die Streusel braun werden. Wenn ja, Kuchen mit Alufolie abdecken. Fertig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.