Pizza Mediterana * Beitrag von Jenny

Für die nun anstehenden sommerlichen Tage empfehle ich euch diese frische Pizzavariante. Der Clou ist die leckere Feta-Joghurt-Creme, die das übliche Tomatenmark ersetzt und der Pizza diese leichte und mediterrane Note gibt. Ich habe mich von einem Rezept aus dem Kochbuch Express-Abendessen, Speed-Dating auf dem Teller inspirieren lassen und es etwas abgewandelt.

Zutaten:

  • 150 g Fetakäse
  • 150 g Naturjoghurt
  • 250 g frische Tomaten
  • 1 Rolle Fertig-Pizzateig
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • Oregano

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 ℃ Umluft vorheizen. Den Fetakäse sehr klein würfeln, mit dem Joghurt vermischen und beides mit  dem Stabmixer pürieren. Die Feta-Joghurt-Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
Den Pizzateig mit Backpapier auf ein Backblech legen mit der Feta-Joghurt-Creme bestreichen. Die Tomatenscheiben auf den Teig legen. Die Pizza mit Salz und Pfeffer würzen, danach mit Olivenöl beträufeln.
Die Pizza im Ofen ca. 15 min goldbraun backen. Aus dem Ofen holen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Oregano bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.