Mediterranes Brot * Beitrag von Jenny

So, wie versprochen, hier ist meine neueste Brotkreation. Wer mich kennt, weiß, dass ich am liebsten schnelle Gerichte koche  und backe. Dieses Brot wird richtig fluffig, obwohl es nicht mal lange geht. Thekla war skeptisch, aber ein Stückchen Brot hat sie sofort überzeugt, dass dieses Rezept genial ist. Es passt prima zur Blitz-Gazpacho, aber auch zu Theklas Antipasti. Mir schmeckt das Brot am besten noch warm aus dem Ofen mit etwas Butter bestrichen.

Zutaten:

  •   500g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe bzw. 1 Würfel frische Hefe
  • 350ml Wasser
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Olivenöl
  • 4 eingelegte Pfefferronis
  • 4 Oliven

Zubereitung:
Mehl, Wasser, Salz und die Hefe zu einem Teig vermengen. Der Teig braucht nicht ruhen. Anschließend die Pfefferronis und die Oliven klein schneiden, mit dem Olivenöl gut vermischen. Die Pfefferronis-Oliven-Mischung in denTeig gut einarbeiten. Nun den Teig in eine gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen auf 200℃ eine Stunde backen. Fertig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.