Bruschetta * Beitrag von Jenny

Bei Rezepten sind die einfachsten oft die besten. Frisches Brot, fruchtige Tomaten und ein hochwertiges Olivenöl, viel mehr braucht man nicht, um einen tollen Snack zu zaubern. Durch meinen Trick mit dem Toaster ist das hier ein superschnelles Rezept. Ich habe das Bruschetta als Vorspeise serviert, dann reicht es für 4 Personen. Es passt bestimmt auch gut zum Antipasti von Thekla, das werden wir demnächst mal ausprobieren.

Zutaten:

  • Ciabattabrot
  • 250 g reife Fleischtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 4  Knoblauchzehen
  • 2 EL klein geschnittenes Basilikum

Zubereitung:
Das Brot in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden und im Toaster toasten. Die Tomaten und die Zwiebel klein schneiden und mit Olivenöl,  gepressten Knoblauch und Basilikum in einer Schüssel vermengen, mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Die Masse auf den noch heißen Brotscheiben verteilen.

0 comments

  1. […] Jan und ich leckere Tomaten-Kokossuppe (Rezept folgt) gegessen und dazu mal wieder Jennys geniale Bruschetta gemacht. Da fiel mir dann auch mal wieder auf, dass es die kühne Küche nun seit über einem […]

  2. Ich habe das Rezept schon ausprobiert-es ist fantastisch! Die Knofi-und Zwiebelfahne ist zwar heftig, aber es ist das wert. Danke Jenny!
    Thekla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.