Amarena-Nougat-Kuchen *Beitrag von Jenny

Diesen Kuchen hatte ich mit der Spekulatius-Torte zu meinem Geburtstag im Dezember gemacht. Dieser Kuchen ist natürlich mit unserem Favoriten Amaretto 😀 und in Verbindung mit Nougat-Schokolade und Amarenakirschen der Oberknaller 😀

  • Zutaten:
  • 100 g Amarenakirschen
  • 200 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • eine Prise Zimt
  • eine Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 5 EL Amaretto
  • 20 g Nugat-Schokolade
  • Schokoglasur

Zubereitung:
Ofen auf Umluft 160 ℃ vorheizen. Kirschen abtropfen lassen und klein hacken. Butter und Zucker cremig rühren. Eier nacheinander, sowie Zimt & Salz unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit dem Amaretto zu den restlichen Teig geben.
Hälfte des Teigs in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Schokolade klein brechen und mittig auf den Teig verteilen. Übrigen Teig darauf glatt streichen. Kuchen ca 50-60 Min. backen.
Herausnehmen und auskühlen lassen. Glasur nach Packungsanleitung schmelzen und auf den Teig verteilen. Fertig 😀

One comment

  1. […] Ich freue mich sehr, wenn die Zeit beginnt, in der Plätzchen gebacken werden. Diese hier habe ich auch schon letztes Jahr gebacken.  Sie sind schnell gemacht und trotzdem was ganz Besonderes. Wenn ihr, wie ich, auch auf Nougat steht, dann probiert doch auch meinen Nuss-Nougat-Kuchen, meine Nougattorte oder meinen Amarena-Nougat-Kuchen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.